Kopfbild - Coachingzentrum Olten

Das Coachingzentrum

Der Beratungsmarkt und somit auch die Anforderungen an Beratungspersonen verändern sich stetig! Mit der Nase im Wind, gelingt es uns, kompetente und qualifizierte Beratungspersonen in den Bereichen Coaching, Mentoring, Supervision, Organisationsentwicklung und Resilienztraining auszubilden.
Unsere Weiterentwicklung zeigt sich daran, dass wir neben unserem Grundlagenlehrgang Coaching Mentoring in Kooperation mit dem IZB der PH Zug verschiedene Lehrgänge mit einem CAS-Zertifikatsabschluss sowie unseren MAS Interkulturelles Coaching und Supervision anbieten. Auch Prüfungsvorbereitungen bereichern unser Angebot. Dazu gehören die Prüfungsvorbereitungen zum/zur betrieblichen Mentor/-in mit eidg. Fachausweis und auf die höhere Fachprüfung mit Abschluss Coach/Supervisor/-in mit eidg. Diplom.

Wir sind stolz, dass sich unsere firmeninternen Lehrgänge und Seminare – besonders im Bereich Coaching und Mentoring sowie Resilienzförderung – grosser Nachfrage von verschiedensten Organisationen aus unterschiedlichsten Branchen erfreuen. Ganz neu für Sie konzipiert haben wir unsere Premium Angebote. Im Sommer 2016 durften wir erstmals unser Produkt Resilienz Premium* durchführen. Der Premium Charakter vom Modul 1 des Lehrganges Resilienztraining zeichnet sich dadurch aus, dass 8 intensive Tage an inspirierender Lage verbracht werden, was eine besonders umfassende und nachhaltige Resilienzentwicklung möglich macht.

Wir freuen uns sehr, uns auch in den nächsten Jahren mit und für Sie stetig weiterzuentwickeln.

Besuchen Sie unverbindlich unsere Informationsveranstaltungen in Olten, Basel, Bern, Luzern und Zürich. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch gerne zu einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Wir unterstützen mit Begeisterung Menschen dabei, sich das Rüstzeug anzueignen, um Einzelpersonen, Teams und Organisationen in Veränderungs- und Entwicklungsprozessen bedürfnis- und situationsgerecht zu begleiten.

Im Fokus stehen das Vermitteln der praktischen Anwendung von Fragetechniken, Tools und Methoden. Wir sind der Überzeugung, dass Menschen durch Erfahren und Erleben lernen und sich entwickeln. Aus diesem Grund wird in unseren Lehrsequenzen durch praktische Umsetzung und Üben der Grundstein für nachhaltig verankertes neues Wissen gelegt. Das Vermittelte basiert auf solider, wissenschaftlich fundierter Basistheorie.

Wichtig ist uns, dass unsere Teilnehmenden Abschlüsse anstreben können, die auf dem Markt über eine Wertigkeit verfügen. Unsere Lehrgänge bereiten deshalb auf eidg. Berufsprüfungen und Höhere Fachprüfungen vor und dank der Kooperation mit dem IZB der PH Zug können CAS und MAS Abschlüsse angestrebt werden.

Wir wertschätzen Menschen in ihrer Einzigartigkeit und glauben daran, dass Menschen selbstwirksam sind. Diese Grundhaltung leben wir in den Lehrsequenzen. Gelebte Selbstverantwortung ist die Basis unserer Beziehung zu unseren Teilnehmenden, Reflexion und Austausch sind die Fundamente unserer Qualität.

Innerhalb der Geschäftsleitung und auch in der kollegialen Zusammenarbeit mit den Mitarbeitenden der Geschäftsstelle pflegen wir einen wertschätzenden und lösungsorientierten Umgang. Wir beziehen die Stärken und Ressourcen jedes einzelnen Mitarbeitenden aktiv in unser tägliches Wirken mit ein und sind ein moderner und familienfreundlicher Arbeitgeber.

Unsere Lehrcoachs und DozentInnen sind fundiert und umfassend ausgebildet und verfügen über einen grossen Erfahrungsrucksack. Sie sind neben ihrer Tätigkeit beim Coachingzentrum selbständig als Coachs, BeraterInnen, MentorInnen, SupervisorInnen und/oder ReferentInnen unterwegs und entwickeln ihre Profession durch Weiterbildung, Supervisionen und dergleichen fortlaufend weiter. Unsere Lehrcoachs und DozentInnen sind in der Lage, die für die Entwicklung der Teilnehmenden wichtigen Rollen (Coach, Trainer, Lehrperson, Förderer und Forderer, Unterstützer) situationsgerecht einzunehmen und zu reflektieren.

Unsere Weiterentwicklung ist uns wichtig. Wir kennen und erkennen Entwicklungen im Beratungs- und Coachingmarkt und passen unser Angebot und die vermittelten Inhalte und Methoden agil und flexibel an. Gleichzeitig achten wir auf eine gute Balance zwischen Neuem und Bewährtem.

Kundennähe ist uns wichtig. Wir halten unsere KundInnen anhand des monatlichen Newsletters auf dem Laufenden. Unsere Website bietet übersichtlich einen schnellen Zugriff auf relevante Informationen. Wir sind mit mehreren Standorten in der deutschsprachigen Schweiz vertreten und daher auch leicht für unsere KundInnen erreichbar.

Das eduQua-Zertifikat trägt dazu bei, die Qualität der Weiterbildungsinstitutionen zu sichern und weiter zu entwickeln.

Das Coachingzentrum Olten darf sich seit Oktober 2010 zu den zertifizierten Institutionen zählen. Wir freuen uns über die erfolgreiche Rezertifizierung im Jahr 2016! 

Im eduQua-Zertifizierungsverfahren werden Weiterbildungsinstitutionen qualifiziert. eduQua definiert sechs Kriterien, die für die Qualität einer Institution entscheidend sind:

  • Das Angebot,
  • Die Kommunikation mit den Kundinnen und Kunden,
  • Die Art und Weise der Leistungserbringung,
  • Das eingesetzte Personal - also die Ausbildenden,
  • Der Lernerfolg,
  • Die Qualitätssicherung und -entwicklung.

Die Vergabe des eduQua-Labels schafft für Interessenten/-innen im Weiterbildungsbereich Transparenz im Bezug auf Qualität. Das Coachingzentrum Olten ist stolz, dieses Label tragen zu dürfen.