Resilienzzentrum

Stark im Umgang mit Herausforderungen


Als Pionier im Bereich Resilienz mit 15 Jahren Erfahrung bietet das Coachingzentrum den Lehrgang CAS Resilienztraining und Resilienz Premium* an.

Wie gelingt es Menschen, schwierige Situationen erfolgreich zu bewältigen? Wie stärkt man die psychische Widerstandskraft in Gruppen und Teams und wie gelingt es Organisationen, mit Herausforderungen erfolgreich umzugehen? Was können wir tun, um Burnout und Boreout vorzubeugen?
Mit diesen Fragestellungen beschäftigen wir uns als Resilienzzentrum schon seit mehreren Jahren. Unser Wissen aus der Praxis wie auch unser theoretisches Know-How geben wir im Lehrgang CAS Resilienztraining weiter.

Werden Sie Resilienztrainer/-in CZO und stärken Sie gezielt die psychische Widerstandskraft von Einzelpersonen, Teams und Organisationen!

Mit dem Lehrgang CAS Resilienztraining erwerben Sie während der Dauer von einem Jahr, in 20 Lehrsequenzen, 15 ECTS-Punkte. Der Lehrgang umfasst 3 Module, welche aufbauend sind und auch einzeln absolviert werden können.

Im Modul 1 stärken Sie Ihre persönliche Resilienz und beschäftigen sich mit Themen wie Werteentwicklung, Ziele und Motivation, Life-Balance, Achtsamkeit und Vitalität. Sie legen so den Grundstein, um als Resilienztrainer/-in CZO psychisch stark – resilient - im Rahmen der Gesundheitsförderung unterwegs zu sein.
Das Modul 1 kann auch als Resilienz Premium* gebucht werden. Sie verbringen acht Tage am Stück an inspirierender Lage und tauchen vertieft in Ihren persönlichen Entwicklungsprozess ein.

Im Modul 2 vertiefen Sie ihr Know-how im Bereich der Resilienzförderung und lernen Instrumente und Tools kennen, welche Sie im Rahmen der Gesundheitsförderung einsetzen können.

Im Modul 3 erlernen Sie methodisch-didaktisches Know-how, um die psychische Widerstandskraft in verschiedenen Settings gezielt stärken zu können.

Leisten Sie ihren Beitrag zur Vorsorge für sich und ihr Unternehmen. Wir freuen uns, Sie bei uns – Ihrem Resilienzzentrum - begrüssen zu dürfen!

 

Ausbildungsdokumentation (PDF)