IZB-Literaturtipp im August 2019

CI Cultural Intelligence

The art of leading cultural complexity

Plum, Elisabeth (2007). Middlesex University Press, ca. 15 Franken [in Englisch]

Cultural Intelligence richtet sich an Führungskräfte und Spezialisten, die sich der Nutzung von Unterschieden in Teams verschrieben haben und nach Alternativen zu den traditionellen Kulturkonzepten suchen.

[istart]

Rating

Inhalt: ★★★★★
Darstellung: ★★★★
Praxisbezug: ★★★★★

[iende]

Was haben Fusionen von Firmen aus unterschiedlichsten Regionen der Welt, internationale Beziehungen und disziplinübergreifende Innovationen gemeinsam? Sie sind von der Fähigkeit abhängig, gegenseitiges Verständnis zwischen Menschen mit unterschiedlichem (kulturellem) Hintergrund und Erfahrungen zu schaffen. In einer zunehmend globalisierten Gesellschaft mit internationalen Firmen und (kulturell) heterogenen Teams wird die Entwicklung von Fähigkeiten, um das Beste aus der Differenz herauszuholen, eher eine Notwendigkeit als eine Option.

Cultural Intelligence (CI) ist ein progressiver Ansatz für das Denken über Kultur, der darauf abzielt, dem Leser ein besseres Verständnis dafür zu vermitteln, was passiert, wenn Menschen mit unterschiedlichem kulturellem Hintergrund aufeinandertreffen. Es stellt eine Denkweise über Kultur als dynamisches und sozial konstruiertes Phänomen und nicht als festes Regelwerk vor und zeigt Möglichkeiten auf, wie von kultureller Komplexität profitiert werden kann, indem man sie als Ressource und Weg zur Innovation nutzt.

Cultural Intelligence richtet sich an Führungskräfte und Spezialisten, die sich der Nutzung von Unterschieden in Teams verschrieben haben und nach Alternativen zu den traditionellen Kulturkonzepten suchen. Das Buch gibt zunächst eine Einführung in das Konzept der Kulturellen Intelligenz und in einen dynamischen und kulturreflexiven Umgang mit Differenz. Darauf aufbauend enthält es vier thematische Kapitel, die jeweils eine eingehende Diskussion über einen Aspekt von Differenz in der Teamarbeit ermöglichen. Cultural Intelligence enthält zahlreiche Beispiele aus der Lehr-, Forschungs- und Beratungsarbeit der Autoren. Zudem bietet das Buch viele Ideen und Methoden, wie man die kulturelle Intelligenz einer Organisation entwickeln kann.

 

Literaturtipp zum Downloaden

 

 

Weitere interessante Artikel zu verwandten Themen:
Literatur