Kopfbild - Coachingzentrum Olten

Die Kunst, Gedanken und Gefühle zu regulieren – ZRM und PSI wirkungsvoll einsetzen

2-tägiges Seminar mit Andrea Szekeres-Haldimann

Herausforderndes Zeitmanagement, Prokrastination, wenig Motivation, zu viel Stress, hohes Pflichtbewusstsein – wer kennt solche Themen nicht? Coaching fördert die Entwicklung von Selbststeuerungsfähigkeiten, die für die Erreichung von beruflichen und privaten Zielen bedeutsam sind.

Erfahren Sie, wie die PSI-Theorie in der Begleitung angewendet werden kann und welche wertvollen Werkzeuge das ZRM dafür bietet, damit Ihre Kundinnen und Kunden gesunde Strategien im Umgang mit eigenen und fremden Ansprüchen entwickeln können.

 

"Dank ZRM und PSI kann ich zielsicher diagnostizieren, zu welchen Typen mein Kunde gehört, passende Werkzeuge wählen und ihn dann erfolgreich dabei unterstützen, die fehlende Kompetenz zu entwickeln." – Andrea Szekeres-Haldimann

[ils]

Themenschwerpunkte

 

  • Die vier Funktionssysteme der Persönlichkeit der PSI-Theorie
  • Werkzeuge des Zürcher Ressourcen Modells (ZRM) und deren Einsatz
  • Förderung der Emotionsregulationskompetenz
  • Herstellen eines Zugangs zum Erfahrungsgedächtnis 

[ile]

[irs]

Ihr Nutzen

 

  • Sie profitieren sowohl fachlich wie auch persönlich durch die Typendiagnose.
  • Sie erhalten wirkungsvolle Werkzeuge für die Emotionsregulation und Selbststeuerungskompetenz.
  • Sie können Ursachen für Probleme Ihrer Kundinnen und Kunden erschliessen und auf dieser Basis konkrete Interventionen planen.

[ire]

 

Teilnehmende

  • Coaches und betriebl. Mentor/-innen, die noch gezielter mit den verschiedenen Persönlichkeitstypen in der Begleitung umgehen lernen möchten.
  • Führungskräfte, damit sie ihre Mitarbeitenden dank der Typendiagnose besser fordern und fördern können.
  • Resilienztrainer/-innen, die ihr Gegenüber beim Regulieren von Gedanken und Gefühlen unterstützen.
  • Supervisor/-innen und Teamcoaches, die Gruppen und Organisation gezielt mit den richtigen Werkzeugen weiterbringen möchten.



Arbeitsmethode

Theoretische und praktische Wissensvermittlung, praktische Übungen anhand von Fallbeispielen, Klassifizierung der vier Kundentypen erleben

 

Facts

Abschluss
Teilnahmebestätigung
Dauer
2 Tage, 9:00 - 17:00 Uhr
Datum
22.-23. Januar 2021
Kosten
CHF 890.– (CHF 750.– für aktuelle und ehem. CZO Teilnehmende)
Orte
Olten

 

Downloads

Seminarübersichtsflyer 2021

Weitere Informationen

Situationsplan
AGB

Starttermine

  • 22.01.2021

    Olten
    Die Kunst, Gedanken und Gefühle zu regulieren – ZRM und PSI wirkungsvoll einsetzen

    Andrea Szekeres-Haldimann


    Anmelden