Kopfbild - Coachingzentrum Olten

Körpersprache im interkulturellen Kontext – Embodied Diversity

2-tägiges Seminar mit Mireille Gugolz

Interkulturelle Kontexte können herausfordernd sein. Der Umgang mit unterschiedlichen Verhaltensformen, Kommunikationsmustern, und Interpretationswegen verlangt manchmal mehr als nur Worte. Der Körper kann uns hierbei eine grosse Stütze liefern!

Eigene Grenzen oder Interpretationsmuster sind im Körper Ihrer Kundinnen und Kunden häufig sichtbar, bevor sie diese im intellektuellen Denkprozess überhaupt erfasst wurden. Über den Zugang zur Körperkompetenz werden Ihren Kundinnen und Kunden neue Perspektiven eröffnet und sie können für sich überraschende Wege oder Anknüpfungspunkte für Konfliktlösungen finden.

 

"Seit ich mich mit Embodiment und Körperkompetenz auseinandersetze, konnte ich selber meinen Handlungsspielraum im Kommunikationsbereich erweitern. Ich versuche immer wieder, eigene Prägungen zu reflektieren und in meinen Alltag zu integrieren. Interkulturelle Kompetenz umfasst eine ganzheitliche Körper-Geist-Umwelt-Interaktion!" – Mireille Gugolz

[ils]

Themenschwerpunkte

 

  • Theoretische Grundlagen von Embodiment, Embodied Communication und interkultureller Kompetenz
  • Körpersprache und Körperkompetenz
  • Körperorientierte Methoden

[ile]

[irs]

Ihr Nutzen

 

  • Sie erfahren Ihre eigene Körperkompetenz.
  • Sie erleben, wie Ihre Perspektive geöffnet wird und neue Aspekte sichtbar werden.
  • Sie erhalten körperorientierte Tools, um die kognitive Arbeit und das Sprechen mit einer zusätzlichen Ebene zu erweitern.

[ire]

 

Teilnehmende

  • Interkulturelle Coaches und Supervisor/-innen, um ihren Kundinnen und Kunden neue Perspektiven zu bieten.
  • Führungskräfte im internationalen Kontext, die ihr interkulturelles Verständnis fördern und neue Lösungsaspekte kennenlernen möchten.
  • Coaches und betriebl. Mentor/-innen, die ihren Kundinnen und Kunden einen zusätzlichen Zugang zu ihren unbewussten Mustern ermöglichen.
  • Resilienztrainer/-innen, welche ihr Gegenüber im Umgang mit interkulturellen Herausforderungen stärken möchten.

Arbeitsmethode

Praxisorientiertes Seminar, Theorievermittlung mit praktischem Erproben von körperorientierten Methoden

 

Facts

Abschluss
Teilnahmebestätigung
Dauer
2 Tage, jeweils 9:00 - 17:00 Uhr
Kosten
CHF 890.– (CHF 750.- für aktuelle und ehem. CZO Teilnehmende)
Orte
Olten

 

Downloads

Seminarübersichtsflyer 2020

Weitere Informationen

Situationsplan
AGB

Starttermine

  • 26.06.2020

    Olten
    Körpersprache im interkulturellen Kontext – Embodied Diversity

    Mireille Gugolz


    Anmelden