Kopfbild - Coachingzentrum Olten

Wirken ohne Worte – nonverbale Kommunikation in der Begleitung

1-tägiges Seminar mit Isabelle Menzi

Sobald wir Menschen uns begegnen, kommunizieren wir miteinander – egal, ob bewusst oder unbewusst. Über unsere Körpersprache, unsere Stimme und unser Erscheinungsbild senden wir Signale, die von unserem Gegenüber innert wenigen Sekunden verarbeitet und bewertet werden. Daraus resultiert ein subjektives Bild, wie wir wirken.

 

Auch in Begleitungen und Trainings spielt sich nahezu alles auf kommunikativer Ebene ab. Insbesondere über die nonverbale Kommunikation mittels Mimik, Gestik, Haltung & Co. können wir als Coaches und Trainer viel bewirken: Sei es unser eigenes Auftreten, der Aufbau von Präsenz und Vertrauen oder auch die Stärkung des Selbstbildes unserer Kundinnen und Kunden – durch ein bewusstes Wirken ohne Worte lassen sich kraftvolle Effekte erzielen.

 

«In meiner täglichen Arbeit begegne ich den unterschiedlichsten Persönlichkeiten. Damit ein Gespräch erfolgreich in Gang kommt und auch positiv verläuft, bedarf es einer nonverbalen Kommunikation, die auf mein jeweiliges Gegenüber eingeht. Es ist eine der wichtigsten Voraussetzungen, damit Vertrauen entstehen kann.» – Isabelle Menzi

[ils]

Themenschwerpunkte

 

  • Grundlagen der Kommunikation (verbal, nonverbal und paraverbal)
  • Faktoren der nonverbalen Kommunikation und deren Merkmale inkl.  Transfer in die Begleitungspraxis (Beziehungsaufbau, Prozessführung, etc.)
  • Stärkung der (eigenen) Auftrittskompetenz
  • Auswahl konkreter Werkzeuge zum Aufbau von kraftvoller Präsenz und Vertrauen
  • Klärung und Stärkung des Selbstbildes von Kundinnen und Kunden

[ile]

[irs]

Ihr Nutzen

 

  • Sie tauchen ein in die Grundlagen der Kommunikation – mit Blick auf verbale, nonverbale und paraverbale Signale. 
  • Sie vertiefen Ihr Wissen rund um die entscheidenden Faktoren der nonverbalen Kommunikation und reflektieren deren Bedeutung für die Begleitungspraxis.
  • Sie trainieren Ihre eigene Auftrittskompetenz in praktischen Übungen und im Austausch mit der Gruppe.
  • Sie ergänzen Ihr Methodenrepertoire um konkrete Werkzeuge, die Ihnen helfen, eine kraftvolle Präsenz und  vertrauensvolle Verbindung zu Ihrem Gegenüber aufzubauen.
  • Sie schärfen Ihre Marke «Ich» und unterstützen auch Ihre Kundinnen und Kunden dabei, ihr Selbstbild zu klären und damit ihre eigene Wirkung zu stärken. 

[ire]

 

Teilnehmende

  • Coaches und betriebl. Mentor/-innen, die ihre eigene Auftrittskompetenz optimieren und die nonverbale Kommunikation in der Begleitung gewinnbringend einfliessen lassen wollen.    
  • Resilienztrainer/-innen, die Körpersprache und Stimme in ihren Trainings gezielt einsetzen und zugleich ihre Teilnehmenden in ihrer Marke «Ich» stärken möchten.
  • Supervisor/-innen und Teamcoaches, die in ihrer Arbeit mit Gruppen überzeugend und authentisch auftreten wollen und Teams beim Aufbau einer wirkungsvollen Kommunikation unterstützen.
  • Führungskräfte, die ihr eigenes Auftreten optimieren und zu ihren Mitarbeitenden eine vertrauensvolle Verbindung aufbauen möchten.

 

Arbeitsmethode

Theoretische Inputs, Beispiele und praktische Impulse, Übungen und Austausch in der Gruppe, Praxistransfer.

 

Facts

Abschluss
Teilnahmebestätigung
Dauer
1 Tag, 9:00 - 17:00 Uhr
Datum
8. November 2022
Kosten
CHF 450.– (CHF 420.- für aktuelle und ehem. CZO Teilnehmende)
Orte
Olten

 

Downloads

Seminarübersichtsflyer 2021

Weitere Informationen

Situationsplan
AGB

Starttermine

  • 08.11.2022

    Olten
    Wirken ohne Worte – nonverbale Kommunikation in der Begleitung

    Isabelle Menzi


    Anmelden