Kopfbild - Coachingzentrum Olten

Das Coachingzentrum

Der Beratungsmarkt und somit auch die Anforderungen an Beratungspersonen verändern sich stetig! Mit der Nase im Wind, gelingt es uns, kompetente und qualifizierte Beratungspersonen in den Bereichen Coaching, betriebliches Mentoring, Supervision und Resilienztraining auszubilden.

Unsere Weiterentwicklung zeigt sich daran, dass wir neben unserem Grundlagenlehrgang Coaching Mentoring in Kooperation mit dem IZB der PH Zug verschiedene Lehrgänge mit einem CAS-Zertifikatsabschluss sowie unseren MAS Interkulturelles Coaching und Supervision anbieten. Auch Prüfungsvorbereitungen bereichern unser Angebot. Dazu gehören die Prüfungsvorbereitungen zum/zur betrieblichen Mentor/-in mit eidg. Fachausweis und auf die höhere Fachprüfung mit Abschluss Coach/Supervisor/-in mit eidg. Diplom.

Wir sind stolz, dass sich unsere firmeninternen Lehrgänge und Seminare – besonders im Bereich Coaching und betriebliches Mentoring sowie Resilienzförderung – grosser Nachfrage von verschiedensten Organisationen aus unterschiedlichsten Branchen erfreuen.

Wir freuen uns sehr, uns auch in den nächsten Jahren mit und für Sie stetig weiterzuentwickeln.

Besuchen Sie unverbindlich unsere Informationsveranstaltungen in Olten, Basel, Bern, Luzern und Zürich. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch gerne zu einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Weitblick-FernrohrMit Freude und Engagement befähigen wir Menschen Veränderungs- und Entwicklungsprozesse professionell zu begleiten. Unser Weitblick und die Nase im Wind unterstützen uns in der stetigen Weiterentwicklung.

RessourcenWir wertschätzen Menschen in ihrer Einzigartigkeit. Unsere Erfahrung zeigt, dass sie durch den Zugang zu ihren Ressourcen selbstwirksam sind. Wir sind überzeugt, dass Menschen über die reflektierte Erfahrung und Anwendung lernen und sich entwickeln. Gelebte Selbstverantwortung ist die Basis unseres Wirkens.

AbschlussUnsere Weiterbildungen entwickeln wir laufend weiter. Dabei unterstützt uns ein agiles Mindset. Anwendungsorientierung und wissenschaftliche Fundierung
sind uns dabei wichtig.

KundenbeziehungenDie Bedürfnisse und Rückmeldungen unserer Kundinnen und Kunden sind für uns handlungsleitend. Wir beraten und informieren transparent und gezielt. Unsere Kundenbeziehungen und unser Netzwerk gestalten wir kollaborativ.

GesamtzielWir sind co-kreativ unterwegs. Jede/-r bringt individuelle Stärken mit ein und leistet einen Beitrag zum Gesamtziel. Wir begegnen uns auf Augenhöhe und nehmen einander ernst.

Impressionen aus dem Leitbildprozess

Das eduQua-Zertifikat trägt dazu bei, die Qualität der Weiterbildungsinstitutionen zu sichern und weiter zu entwickeln.

Das Coachingzentrum Olten darf sich seit Oktober 2010 zu den zertifizierten Institutionen zählen. Wir freuen uns über die erfolgreiche Rezertifizierung im Jahr 2016! 

Im eduQua-Zertifizierungsverfahren werden Weiterbildungsinstitutionen qualifiziert. eduQua definiert sechs Kriterien, die für die Qualität einer Institution entscheidend sind:

  • Das Angebot,
  • Die Kommunikation mit den Kundinnen und Kunden,
  • Die Art und Weise der Leistungserbringung,
  • Das eingesetzte Personal - also die Ausbildenden,
  • Der Lernerfolg,
  • Die Qualitätssicherung und -entwicklung.

Die Vergabe des eduQua-Labels schafft für Interessenten/-innen im Weiterbildungsbereich Transparenz im Bezug auf Qualität. Das Coachingzentrum Olten ist stolz, dieses Label tragen zu dürfen.

Im Rahmen unserer 20-Jahr-Jubiläumsfeier im Sommer 2021 sind zwei Videos entstanden, die auf humorvolle Weise einen wunderbaren Einblick in die Geschichte und das Wirken des Coachingzentrum gewähren.
Martin O., ein Stimm-Akrobat, Loop-Chor-Virtuose und Beat-Box-Poet sorgte mit seinen CZO-Songs für viele Lachtränen und Überraschungen.

Lernen Sie uns kennen, lassen Sie sich inspirieren und erfahren Sie, um was es im Coaching wirklich geht...

Schauen Sie sich die Video hier auf youtube an.
 

Jubiläumsvideo 1 
CZO 20-Jahr-Jubiläumsfeier mit Martin O. / Teil 1 (youtube)

 

Jubiläumsvideo 2
CZO 20-Jahr-Jubiläumsfeier mit Martin O. / Teil 2 (youtube)