Kopfbild - Coachingzentrum Olten
Kopfbild - Coachingzentrum Olten

Betrieblicher Mentor mit eidg. Fachausweis

Ein Lehrgang – neue Karrieremöglichkeiten

Ihre Vorteile - betrieblicher Mentor und CoachSetzen Sie Impulse

In unserem Lehrgang lernen Sie, Kundinnen und Kunden mit ressourcenaktivierenden Tools und Fragetechniken wirkungsvoll zu begleiten. Sie regen Perspektivenwechsel an, setzen lösungsorientierte Interventionen zielführend ein und stärken die Selbstwirksamkeit und Reflexionsfähigkeit.

Sie werden auf die Berufsprüfung betrieblicher Mentor mit eidg. Fachausweis vorbereitet. Bestehen Sie die eidg. Berufsprüfung, so erhalten Sie von der Swiss Coaching Association (SCA) den Verbandstitel dipl. Coach SCA.

Lassen Sie sich von den Karriereentwicklungen respektive den Erfolgsstories von einigen unserer Absolventinnen und Absolventen inspirieren:

  • Kilian Zimmermann: Aufbau eines Mentoringprogrammes im militärischen Umfeld zur Verbesserung der Vereinbarkeit eines anspruchsvollen Berufs mit den individuellen Wünschen und Bedürfnissen der Mitarbeitenden
  • Patrick Fischer: Betrieblicher Mentor und Coach im IT-Bereich, für Einzelpersonen und auch für Begleitungen von Gruppenprozessen, als Berater und Impulsgeber unterwegs
  • Daniela Boxler: Dank Ausbildung heute in Vollzeit als Coach und Trainerin tätig
     

Ihr Nutzen

  • Professionelle Entwicklung zum Coach und/oder Betriebliche/-r Mentor/-in im 1:1 Präsenzsetting
  • Umfassender Werkzeugkoffer mit wirkungsvollen Caoching und Reflexionstools
  • Karrieremöglichkeiten durch anerkannten Abschluss
  • Nachhaltige Stärkung der eigenen Führungs- und Sozialkompetenz dank integriertem persönlichen Entwicklungsprozess
  • Erhöhung von Arbeitszufriedenheit und Sinnhaftigkeit
     

Zielgruppen

Die Teilnehmenden kommen aus verschiedenen Branchen, von Profit- und Non-Profit Organisationen und der Verwaltung.

Folgende Berufe und Rollen werden häufig ausgeübt:

  • HR-Verantwortliche, Personalberater
  • Personalentwickler
  • Lehrperson, Berufsbildner
  • Führungsperson
  • Projektleiter
  • Stabsmitarbeitende
  • Kommunikationsverantwortliche
  • Qualitätsverantwortliche
  • Geschäftsführer von KMU-Betrieben
  • Dipl. Resilienztrainer CZO
  • Absolventen SVEB 1

Stufe 1 – erfahren

Entwicklungsprozess erleben
In der ersten Phase arbeiten Sie alleine und in der Gruppe an eigenen Themen. Sie erleben dabei die positive Wirkung eines systemisch aufgebauten, strukturierten Entwicklungsprozesses. Dieses Vorgehen setzt Motivation sowie die Bereitschaft zur Arbeit mit sich selbst und zur kritischen Reflexion voraus. Ihr Lehrcoach begleitet Ihren Prozess in den Lehrsequenzen und unterstützt Sie bei der Reflexion Ihrer Erkenntnisse.
Dauer: 4½  Ausbildungstage (9 halbe Tage)


Stufe 2 – werden 

Solides theoretisches Wissen erarbeiten
In Stufe 2 erhalten Sie das professionelle Handwerkszeug. Aus Theorie wird angewandte Praxis. Basierend auf den theoretischen Grundlagen sowie den erlernten Tools und Methoden verfassen Sie Ihr Herzstück – das persönliche Begleitungskonzept. Je nach Fokus erwerben Sie selbstständig zusätzliches Wissen durch die Lektüre entsprechender Fachliteratur.
Dauer: 6  Ausbildungstage
 

Stufe 3 – reflektieren 

Praktische Fähigkeiten vertiefen und Prüfungsvorbereitung
Während der dritten Ausbildungsphase erweitern und vertiefen Sie Ihr Wissen, führen eigene Begleitungen durch und reflektieren Ihre Tätigkeit. Zugleich bereiten Sie sich auf die Berufsprüfung vor. Ihre Intervisionsgruppe unterstützt Sie dabei.
Dauer: 6 Ausbildungstage
 


Abschlüsse

Betriebliche/-r Mentor/-in mit eidg. Fachausweis
Der Lehrgang bereitet Sie auf die Berufsprüfung Betriebliche/-r Mentor/-in mit eidg. Fachausweis vor (Nationaler Qualitätsrahmen, NQR 5). 

Dipl. Coach SCA
Bestehen Sie die eidg. Berufsprüfung, so erhalten Sie von der Swiss Coaching Association (SCA) den Verbandstitel dipl. Coach SCA.

Zertifikat «Coaching & Prozessbegleitung»
Ergänzen Sie Ihre Weiterbildung mit Online Coaching zum CAS Coaching.

Ihre Investition *

  • 16½ Tage während 1½ Jahren, plus ca. 6 Std. pro Woche Selbststudium, Intervisionstreffen und Umsetzung in die Praxis
  • 4 Raten à 3’850.– CHF innerhalb eines Jahres oder gesamthaft vor Lehrgangsbeginn CHF 14’900.–, inkl. persönlicher Entwicklungsprozess (Zulassungsbedingung für die eidg. Berufsprüfung) und Lehrmittel
  • Gebühr eidg. Berufsprüfung 2’250.– CHF


Der Lehrgang ist subjektfinanziert.
Nach dem Abschluss der Berufsprüfung erhalten Sie unabhängig vom Resultat 50% der von Ihnen finanzierten Lehrgangskosten vom Bund zurückerstattet.

Lehrgang kombinieren
Möchten Sie als Online Coach erfolgreich unterwegs sein?
Absolvieren Sie das Modul 2 «Online Coaching» und erwerben Sie das CAS Coaching.

Ausbildungsleitung
Sonja Kupferschmid Boxler, Arbeits- und Organisationspsychologin / Klinische Psychologin M.Sc.
Karin Sidler, Lic.iur. Rechtsanwältin / Coach und Supervisorin bso
Portaits Ausbildungsleitung

Referenzen
Eine Auswahl von führenden Unternehmen, welche die Qualifikation ihrer Führungskräfte und Mitarbeitenden dem Coachingzentrum anvertrauen.
Referenzliste

Presseberichte
Als Profis der Coachingszene und mit der Nase im Wind für die aktuellsten Entwicklungen, verfassen wir regelmässig Artikel für diverse branchenrelevante Magazine. Lesen Sie diese hier.

Facts

Abschluss
eidg. Fachausweis
Dauer
18 Monate
Kosten
CHF 14'900.- oder 4 Raten à CHF 3850.-
Subventionen
subjektfinanziert (Rückerstattung 50% der Kosten)
Orte
Basel, Bern, Luzern, Olten, Zürich, Zürich Glattbrugg

 

 

Downloads

Ausbildungsdokumentation (PDF)
Schoolversicherung (PDF)
Subjektfinanzierung (PDF)

 

Weitere Informationen

Informationen zum Lehrgang per Post erhalten
"So finden Sie das Ausbildungsinstitut, das zu Ihnen passt" (PDF)
Wirksamkeit von Selbstcoaching Trainings - Studie
Situationspläne
AGB

Starttermine

Informationen zur Subjektfinanzierung