Kopfbild - Coachingzentrum Olten
Kopfbild - Coachingzentrum Olten

Vom Resilienz Coach bis zum CAS Resilienztraining

Fördern Sie Gesundheit und Widerstandskraft

Ihre Vorteile - CAS ResilienztrainingBeruf, Familie, Freunde, Hobbys, Weiterbildung – ein täglicher Balanceakt. So viele Möglichkeiten die heutige Zeit auch bietet, so sehr kann dies auch belasten und bis zu einem Burnout führen.

Als dipl. Resilienztrainer/-in CZO ® stärken Sie Einzelpersonen, Teams und Organisationen. Sie trainieren beispielsweise Achtsamkeit bzw. Mindfulness, Umgang mit Stress und Stressprävention sowie Life-Balance. Ihre Kundinnen und Kunden entwickeln ihre Selbstwirksamkeit.

Sie sind in der Lage, Trainingsprogramme im Rahmen der Gesundheitsförderung zu konzipieren, leiten und evaluieren. Durch den Einsatz von Resilienztrainer/-innen verbessert sich die Arbeitszufriedenheit und vielfältige Weiterentwicklung wird möglich.

Burnout-Prävention mit anerkanntem Abschluss!
 

Resilienz stärken
Im ersten Modul starten Sie mit Ihrem persönlichen Entwicklungsprozess. Ihr Trainer und das strukturierte Lehrmittel leitet Sie an, sich praktisch und theoretisch mit verschiedenen Teilbereichen Ihrer eigenen Widerstandskraft zu beschäftigen. Sie machen erste Erfahrungen beim Begleiten von Kundinnen und Kunden in den Bereichen Achtsamkeit respektive Mindfulness, Stressprävention und Life-Balance.

Ihr neu erworbenes Wissen und Ihre gemachten Erfahrungen integrieren Sie fortlaufend in Ihren Prozess. Dadurch stärken Sie Ihre eigene Resilienz, Ihre Reflexionsfähigkeit sowie gelebte Authentizität und schaffen damit wichtige Voraussetzungen, um später als Resilienztrainer/-in erfolgreich zu agieren.

Als Kompetenznachweis verfassen Sie einen Transferbericht. Darin halten Sie Ihre persönlichen Erkenntnisse fest und reflektieren deren Relevanz für Ihre Tätigkeit als Resilienztrainer/-in.

Dauer: 6 Ausbildungstage

Preis CHF 4'050.–, zahlbar vor Modulstart

 


 

Laptop für digitale AusbildungModul 1 digital – Resilienz Coach

Sind Sie im Home-Office und haben das Bedürfnis sich mit anderen Menschen auszutauschen? Sich über sich und die eigene Resilienz Gedanken zu machen und einen ressourcen- und lösungsorientierten Mindset einzunehmen? Dann ist das Modul 1 digital genau das Richtige für Sie! In einer Kleingruppe treff en Sie sich digital synchron an sechs Tagen, verteilt auf 5-6 Monate. Erfahren Sie die Wirksamkeit der Resilienz-Tools im digitalen Setting. Sparen Sie Zeit für die Anreise und nutzen Sie Ihre vertraute Umgebung für intensive Reflexion! Im Selbststudium bereiten Sie sich vor und vertiefen sich im Rahmen der Lehrsequenzen in der Anwendung von praktischen und wirkungsvollen Resilienz-Tools!

Falls Sie anschliessend den Wunsch zur Absolvierung eines Train-the-Trainer-Programms mit einem CAS-Abschluss haben, besteht die Anschlussmöglichkeit zu den Modulen 2 und 3 an unseren Standorten Olten, Zürich und Winterthur.

Preis CHF 3'850.–, zahlbar vor Modulstart

Themen vertiefen
In der zweiten Ausbildungsphase befassen Sie sich auf theoretischer Basis vertieft mit den genannten Inhalten aus Modul 1. Dazu füllen Sie Ihren Rucksack mit weiteren Tools und Methoden und Sie beginnen, Ihre Rolle als Trainer zu entwickeln und zu reflektieren. Ihre Kundinnen und Kunden unterstützen Sie umfassend in ihrer Selbstwirksamkeit. Dabei legen Sie den Fokus auf die Themenbereiche, die Sie besonders ansprechen. Ziel ist, dass Sie diese Themen künftig in Ihre eigenen Resilienztrainings einfliessen lassen.

Anhand der beiden Kompetenznachweise zeigen Sie, dass Sie sich kritisch mit der Fachliteratur auseinandersetzen können. Dies tun Sie zum einen in Form eines Fachreferates, zum anderen mit einem Exzerpt.

Dauer: 6 Ausbildungstage

Preis CHF 4'050.–, zahlbar vor Modulstart

Praktisch umsetzen
Während der letzten Ausbildungsphase lernen Sie Trainingsprogramme im Bereich Resilienz zu konzipieren, zu leiten und zu evaluieren. Dazu bereichern Sie Ihr Wissen zum Thema Resilienz mit Methodik und Didaktik. Sie lernen die methodisch-didaktische Besonderheiten von Resilienztrainings kennen. Sie befassen sich mit der Gruppendynamik und schwierigen Gruppensituationen. Darüber hinaus werten Sie Resilienztrainings aus und entwickeln diese weiter. Nach und nach werden Sie befähigt, selbstständig Resilienztrainings durchzuführen. Durch den Einsatz von dipl. Resilienztrainer/-innen CZO® verbessert sich die Robustheit von Mitarbeitenden und Organisationen nachhaltig.

Die praktische Durchführung eines Mini-Resilienztrainings ist Ihr Kompetenznachweis.

Dauer: 4 Ausbildungstage

Preis CHF 1'650.–, zahlbar vor Modulstart

Erhalten Sie einen detaillierteren Einblick in den Lehrgang durch die Erfolgsstory einer unserer Absolventinnen:

Lebengeschichten: Erfahren Sie, wo Resilienztraining unseren Absolventinnen im Alltag begegnet und ihnen bei schwierigen Lebensphasen weiterhelfen konnte

Testimonial Sabrina Thoma

 

Ihr Nutzen

  • Aneignung einer persönlichen Methoden- und Toolvielfalt als dipl. Resilienz-trainer/-in CZO ®
  • Stärkung eigener Widerstandskraft und Robustheit
  • Gezieltes Aktivieren von Ressourcen
  • Förderung der Selbstwirksamkeit und lösungsorientierter Umgang mit Herausforderungen
  • Nachhaltige Stärkung von Teams und Organisationen
  • In den Lehrgang integrierter persönlicher Entwicklungsprozess (Modul 1)
     

Zielgruppen

  • Verantwortliche für das Betriebliche Gesundheitsmanagement
  • Personen, welche im Bereich der Prävention tätig sind oder es werden wollen, wie z.B.: Coaches und Supervisoren sowie Ausbildungsfachleute
  • Personal- und Organisationsentwickler
  • Führungskräfte
  • HR-Verantwortliche und Personalberater
  • Personen aus dem Gesundheitsbereich

Gruppengrösse
Maximal 14 Teilnehmende

Die einzelnen Themenbereiche können auch als Workshops nach Ihren Bedürfnissen thematisch kombiniert firmenintern angeboten werden. Verlangen Sie eine unverbindliche Offerte.

Abschlüsse
CAS Resilienztraining 
Mit dem CAS erwerben Sie 15 ECTS (European Credit Transfer and Accumulation System).

Dipl. Resilienztrainer/-in CZO ®
Sie sind berechtigt, den markenrechtlich geschützten Titel dipl. Resilienz- trainer/-in CZO ® zu tragen.

Ihre Investition *
Modul 1: CHF 4050.– (inkl. Lehrmittel)
Modul 1 digital: CHF 3850.– (inkl. Lehrmittel)
Modul 2: CHF4050.– (inkl. Lehrmittel) 
Modul 3: CHF 1650.– (inkl. Lehrmittel)
Gesamter Lehrgang: 9'750 CHF respektive 9'550 CHF (mit Modul 1 digital)

Die Module sind aufbauend und können einzeln gebucht werden. Beurteilung Kompetenznachweise und Ausstellung CAS 950 CHF. 

Lehrgang kombinieren
Dieses CAS ist kombinierbar mit dem CAS Interkulturelles Coaching und CAS Agile Teamcoaching und Supervision sowie dem Mastermodul zum MAS Interkulturelles Coaching und Supervision

Ausbildungsleitung
Sonja Kupferschmid Boxler, Arbeits- und Organisationspsychologin / Klinische Psychologin M.Sc.
Portraits Ausbildungsleitung

Referenzen
Eine Auswahl von führenden Unternehmen, welche die Qualifikation ihrer Führungskräfte und Mitarbeitenden dem Coachingzentrum anvertrauen.
Referenzliste

Sind unsere Trainings effektiv?
Eines unserer Trainings (Stufe 1 der Ausbildung zum Eidg. dipl. Betriebliche/-r Mentor/-in / CAS Coaching) haben wir bereits auf seine Wirksamkeit evaluiert. Eine ähnlich angelegte Studie wird für das Resilienztraining folgen. Lesen Sie im nachfolgenden Bericht von Sonja Kupferschmid Boxler, Geschäftsleitungsmitglied, die Studie über die wissenschaftliche Evaluation. Selbstcoaching Training (PDF).

Gesamtpublikation 2. Internationaler Coaching Fachkongress "Coaching meets Research" zum Downloaden (PDF).

Presseberichte
Als Profis der Coachingszene und mit der Nase im Wind für die aktuellsten Entwicklungen, verfassen wir regelmässig Artikel für diverse branchenrelevante Magazine. Lesen Sie diese hier.

Starttermine Resilienz Coach (Modul 1)

Starttermine Resilienz Coach PLUS (Modul 2)

Starttermine Resilienztrainer (Modul 3)